Wochenendseminar: Kritik des Marxismus-Leninismus

ML-Seminar

Wann: 10.-12. Juni
Wo: Falkenhaus Triebsdorf

Der Marxismus-Leninismus (ML) bezeichnet eine bestimmte Lehre des Marxismus, die nicht zuletzt von Stalin mitformuliert und in den 1920ern zur offiziellen Staatsdoktrin der Sowjetunion erhoben wurde. In der DDR war er ein verbindliches Studienfach an allen Universitäten, Hochschulen und Fachschulen.
Spätestens seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion hat der ML als linke Strömung in Deutschland an Relevanz verloren. Allerdings gibt es nach wie vor Parteien und Gruppen, welche sich positiv auf seine Inhalte beziehen, was nicht selten erst auf diversen Demobesuchen offenbar wird. Dem Blick auf entsprechendes Flugblatt folgt dann häufig ein Kopfschütteln, zum Beispiel über die antiquierte Sprache. Indem die Leute für verrückt erklärt werden, entledigt man sich einer ernsten Auseinandersetzung mit dem ML gleich mit.
Wir hingegen wollen uns genauer mit dem ML auseinandersetzen und seine Inhalte (ideologie)kritisch prüfen. Dabei werden wir seine Entstehungsgeschichte und einige der zentralen Bestandteile seiner Weltanschauung untersuchen (u.a. Geschichtsphilosophie, Staatsverständnis, Faschismustheorie), sowie einen Blick auf zeitgenössische linke Kritik daran werfen.
Die Nürnberger und Thüringer Falken befassen sich ein Wochenende lang mit diesen Fragen. Gemeinsam wollen wir ein erstes Verständnis dessen, was den Marxismus-Leninismus wesentlich ausmacht und linker Kritik daran erarbeiten.
Hast du Interesse? Komm mit, ob du Falke bist oder nicht ist egal!

Organisatorisches:
– Wir übernachten in dem Falkenhaus Triebsdorf
– Gemeinsame An- und Abreise aus bzw. nach Jena/Erfurt ist geplant
– Teilnehmer*innen-Beitrag: 10 Euro (exkl. Fahrtkosten)
– Bettzeug bitte selbst mitbringen!
– Anmeldung bis zum 1. Juni per Mail an buero@falken-nuernberg.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s